top of page

Foto: Peter Zahel, 2023

Vita

seit 2021: Studium der Freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München, Klasse Schirin Kretschmann


2019 – 2021: Studium der Freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München, Klasse Pia Fries


2017 – 2019: Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf


2014 – 2019: Assistenz als künstlerische Assistenz im Studio Katharina Grosse, Berlin


2006 – 2011: Studium der Landschaftsarchitektur an der FH Erfurt

Elisabeth Schuhmann, Gründerin des Ateliers ZWEI BIS VIER, widmet sich in ihrer Arbeit auf Leinwand, Papier und im Raum dem Entwurf heterotopischer Orte – sogenannte Andere Orte, die nach eigenen, den gesellschaftlichen Normen entgegengesetzten Regeln funktionieren; Orte, die sich i n der Welt, jedoch als Gegen-Welt a u ß e r h a l b derselben befinden.

 

ZWEI BIS VIER verortet sich derzeit in München, Deutschland, und ist als junges Atelier im Aufbau begriffen.

bottom of page